(Past) Monika Herzig und Peter Kienle – The Time Flies

04.06.2017, 17:00 Uhr
Monika Herzig und Peter Kienle – The Time Flies
Record Release Concert

Die beiden von der Schwäbischen Alb stam­menden MusikerInnen Monika Herzig und Peter Kienle arbeiten seit 1988 in der US-Jazzszene als Komponisten, Arrangeure und Bandleader. Zwischen der Produktion eigener Alben arbeitet das Paar auf der Bühne und im Studio für stilis­tisch unter­schied­liche Anspruchsträger wie Leni Stern, Rufus Reid, Tower of Power und Sting.

Im Sommer 2016 entstand ein beson­deres Album, aufge­nommen und produ­ziert im White Fir Studio – Steinhilben. Monika und Peter brachten die beiden jungen, hoch­ta­len­tierten Musiker Quinn Sternberg (Bass) und Josh Roberts (Drums) mit auf die Schwäbische Alb. Ausserdem hatten sie die original Saxofonspuren einer Aufnahmesession mit Bob Berg (Tenorsaxofon) im Gepäck. Um diese Tonspuren wurden die Songs der A-Seite der LP “The Time Flies” von den vier MusikerInnen live einge­spielt: Eine Art Remix, wie man es etwa von St. Germain – Tourist kennt. Aber mit dem Unterschied, das alles live von einer ganzen Band einge­spielt wurde und nicht, wie gewöhn­lich, am Computer zusam­men­be­bas­telt wird. Für mich als Aufnahmeleiter war das ein beson­deres Erlebnis. Für die B-Seite lud das Quartett 3 weitere Saxophonisten aus der deut­schen Jazzszene ein: Lutz Häfner, Peter Lehel und Sandi Kuhn.

Mit diesem Programm tourt die Band im Mai und Juni durch Europa und lässt es sich nicht nehmen, ein Stelldichein am Sonntag, den 4. Juni im White Fir Studio zu geben: Jazz-Fusion, American Standard – Yeah!

Monika Herzig – Fender Rhodes, Piano
Peter Kienle – Guitar
André Nendza – Bass
Josh Roberts – Drums